Bild: Projekt “SPICE UP YOUR LIFE” , Christoph-Jakob-Treu-Gymnasium Lauf

Schule, Workshops & Exkursionen

“Vielen Dank nochmal für die kompetente und sehr gut organisierte Kräuterführung und das umfangreich beigelegte Material. Die Schülerinnen und Schüler haben auch die Pflanzen sauber gepresst, so dass wir jetzt das Herbar gestalten können. Wenn wir eine ruhige Minute haben, werden wir die Schüler nochmal um eine Rückmeldung bitten. Im Bus waren alle begeistert.”

Stefan Grabe, Christoph-Jakob-Treu-Gymnasium, Lauf, 27.Mai 2011

 

Projekttage Umweltbildung  | Tour-Natur-Tag

Mit einem Projekttag in der Oedmühle vertiefet die Gruppe das Wissen über gesunde Ernährung und regionale Wirtschaftskreisläufe in der praktischen Anwendung: Wo wächst es? Wie sieht es aus? Wie fühlt es sich an? Wie riecht es? Wie schmeckt es? Was mache ich damit? Auf einer Wanderung sammeln wir heimische Wildkräuter und Wildfrüchte und bereiten sie in Verbindung mit regionalen Lebensmitteln zu. Und – Outdoor-Cooking ist spannend. Von Natur aus “Handyfreie Zone”.

inkl. Arbeitsblättern, Rezept und Material

Klassen 1-4, Empfohlenes Projekt: Klassen-Herbarium im Jahreskreis, 4 Termine
Klassen 5-10 Projekttage zum Thema Umwelt/Natur/Ernährung

Bild: TouNatur-Tag Grete-Schickedanzschule Hersbruck 2014

Bild: TouNatur-Tag Grete-Schickedanzschule Hersbruck 2014



Schulausflug | Wandertag

Der Schulausflug ist spannender, wenn man dabei etwas fürs Leben mitnimmt. Die Oedmühle ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel gut zu erreichen, der kurze Fußweg von 30 Minuten macht den Tag zum “Wandertag” im besten Sinne. Hier lernt man, was man in der Natur essen kann, Stockbrot am Feuerplatz, oder eine kurze Zeitreise durch eine vergessene Mühle. Von Natur aus “Handyfreie Zone”.

• Anfahrt mit dem VGN (22 Minunten ab Nürnberg)
• 30 Minuten (oder bis zu 1 Stunde, je nach Route) Wanderung durch Feld & Flur
• Mühlenführung oder Kräuterführung – Themen auf den Lehrplan abgestimmt
• Für die Rast: Pause in der historischen Gaststube

Betriebsausflug | Exkursion des Lehrerkollegiums

Die Oedmühle mit ihrer original erhaltenen Ausstattung aus 1928 lädt als ausgezeichnetes Baudenkmal lädt auf der Mühlenführung zur Zeitreise ein: Wie Industrie-Geschichte in unserer Region in der Praxis aussah, wie die Menschen lebten und mit welchen Tricks sie sich in über Wasser hielten.

Auf einer Kräuterführung erfahren Sie auf einem schönen Weg durch Wald und Wiese, welche geheimen Kräfte in unseren heimischen Wildkräutern stecken, welche wir in der Küche verwenden können und welche Kräuter in eine traditionelle “Hausapotheke” gehörten. Dauer ca. 2 Stunden p.P. 10 Euro (ab 30 Personen).

Weitere Möglichkeiten:

• Mühlenführung nach Vereinbarung
• Regional-Brotzeit (Bio) nach Vereinbarung
• Buchung der Gaststube als Ziel Ihres Betriebsausflugs

Pauk & Ride: Wandertag mit dem VGN

Der Lernorte ist pädagogisch geprüft, die Inhalte auf den Lehrplan abgestimmt,
die optimale Verkehrsanbindung durch den VGN
garantiert einen reibungslosen Ablauf.

Programm: „Vom Korn zum Brot – Mühlenführung & Picknick “

Die Mühlenführung durch die komplett erhaltene Kunstmühle  dauert ca. 45 Minuten. Die Mühle ist der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich. Zum Haus gehört ein großer Garten, in dem man picknicken kann und eine kleine Hühnerschar. Etwas Besonderes also. Vom Bahnhof zur Mühle und zurück etwa 40 Minuten Fußweg, vorbei an Wiesen und Feldern. Wer gern länger wandert: es gibt noch einen schönen Wanderweg über den Berg nach Etzelwang (ca. 45 Minuten), wo es auch einen Piratenspielplatz und ein Schwimmbad gibt. Und einen Bahnhof zur Heimfahrt.

Anfahrt zur Oedmühle:
Mit der Bahn (R4), S1, Haltestelle Hartmannshof
ab Nürnberg Hbf: 22 Minuten
ab Hersbruck: 10 Minuten
ab Amberg: 24 Minuten

Wo finden Sie Pauk & Ride?

VGNAuf der Homepage des VGN in der Rubrik „Freizeit“ unter „Pauk & Ride“:
Bei „Ausflüge“ die Region „Oberpfalz“.

Anmeldung:

info@oedmuehle.net

Tel.: 09154 – 9148 -0